Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

EnergieOlympiade

Liebe Preisträger:innen der EnergieOlympiade 2023,

 

Ihnen allen zunächst noch einmal herzlichen Glückwunsch zum erzielten Preis und zu Ihrem Engagement, das wir mit der EnergieOlympiade noch einmal besonders würdigen! Ich hoffe, Ihnen hat die Siegerehrung gefallen. Die gedruckte Ergebnisdokumentation ging fast vollständig an die anwesenden Teilnehmer:innen. Wenn Sie hier noch „Nachschub“ brauchen, teilen Sie dies uns bitte mit, die guten Taten wollen ja auch weitergetragen werden, ggf. drucken wir nach…! - Digital finden Sie die Broschüre anhängend. Alle Projekte und auch die Siegervideos sowie die Broschüre finden Sie demnächst auf energieolympiade.de. Die kleinen Filme und auch die eigens geschriebenen längeren Texte zu Ihren Projekten stellen wir Ihnen gern für die eigene Pressearbeit und Webseite zur Verfügung. Fotos von der Siegerehrungsveranstaltung finden Sie auch bereits im Netz auf  https://www.eksh.org/projekte/energie-olympiade .

Falls Sie sie (gerne!) für Ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen wollen, bitte immer mit der Quellenangabe Foto: EKSH/Henrik Matzen.

 

Eventuell ergibt es sowohl für die EKSH, als auch für Sie Sinn, Sie im Herbst oder Frühjahr einmal „pressewirksam“ vor Ort zu besuchen, um über den Fortgang Ihres Projektes/Ihrer Aktivitäten zu berichten, ggf. melde ich mich dazu später noch einmal. Wir werden uns jedenfalls bemühen, Ihre guten und preisgekrönten Ansätze im Land weiter zu verbreiten und nehmen Ihre Anregungen dazu gerne auf.

 

Vielleicht fragen Sie sich bereits, wie Sie an Ihr auf der Siegerehrung zugesprochenes Geld kommen. Hier zusammengefasst die Preisgelder der EnergieOlympiade 2023:

 

Stadt Norderstedt: 10.000 Euro (Sieger EnergieProjekt, Große technische Maßnahme)

Schulverband Hanerau-Hademarschen und Todenbüttel: 10.000 Euro (Sieger EnergieProjekt, Kleine technische Maßnahme)

Stadt Reinbek: 10.000 Euro (Sieger EnergieProjekt, organisatorische oder Verhaltensmaßnahme)

Kirchenkreis Dithmarschen: 2.500 Euro (Sonderpreis EnergieProjekt)

Gemeinde Hagen (Kreis Segeberg): 2.500 Euro (Sonderpreis EnergieProjekt)

Gemeinde Klixbüll: 15.000 Euro (Sieger MobilitätsPreis)

Amt Büchen für Kooperation in der AktivRegion Sachsenwald-Elbe: 10.000 Euro (Zweiter Preis MobilitätsPreis)

Versorgungsbetriebe Bordesholm GmbH für die Gemeinde Bordesholm: 15.000 Euro (Sieger EnergieKonzept)

Stadt Norderstedt: 10.000 Euro (Zweiter Preis EnergieKonzept)

Gemeinde Rellingen: 5.000 Euro (Dritter Preis EnergieKonzept)

Christel Hintz: 1000 Euro (EnergieHeldin)

Hans Eimannsberger: 1000 Euro (EnergieHeld)

 

Schicken Sie uns ...

 

Falls noch Fragen offen geblieben sind, wenden Sie sich gern an mich (Hinweis: Im Urlaub in den letzten drei Juliwochen).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Wortmann

 

Dr. Klaus Wortmann

Projektleiter

 

Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH

Wissenschaftspark Kiel | Boschstraße 1, 24118 Kiel | https://www.eksh.org/

 

Hier finden Sie das   Abschlussdokument.

 

Weitere Informationen unter www.energieolympiade.de

 

Siegerehrung

DörpsCampus und mehr

Dörpsblatt

Verschiedenes