***   19.11.2019 Preisskat für Jedermann  ***     
     ***   20.11.2019 Bunter Nachmittag  ***     
     ***   25.11.2019 Aufstellung des Veranstaltungskalenders  ***     
 

Grundschule Klixbüll

Grundschule Klixbüll

Grundschule Klixbüll

Grundschule Klixbüll- Schulstr. 5 - 25899 Klixbüll

Tel. 04661-3514

Fax: 04661-9349947

E-Mail:

 

Schulträger: Gemeinde Klixbüll

Schulleiterin: Edeltraud Dahmani

Kollegium: 6 Lehrkräfte

Anzahl Schülerinnen und Schüler: 107 (Schuljahr 2019/2020)

 

Konzeptionelle Schwerpunkte

  • Wir wollen einen Beitrag zur individuellen Entfaltung und Entwicklung der kindlichen Persönlichkeiten leisten. Nicht dressieren, dozieren oder disziplinieren, sondern selbst erfahren, selbst tätig sein und gemeinsam lernen und erleben.
  • Folgende positive Eigenschaften müssen als Basis für gelungene Lernprozesse geschützt und gewahrt werden:
    • Die Ursprünglichkeit kindlichen Denkens und kindlicher Fantasie
    • Die Konkretheit kindlichen Weltumgangs
    • Die Spontaneitätdes Gestaltens und Improvisierens
    • Die große Erlebnisfähigkeit
    • Die Unmittelbarkeit des Fragens
    • Die Bewegungs-und Tätigkeitsfreude
    • Das bedingungslose Vertrauen den Erwachsenen gegenüber

 

  • Die Förderung von Selbständigkeit und Individualität ist eng verknüpft mit dem Leben und Arbeiten in der Gemeinschaft (Teamarbeit, Kompromissbereitschaft, Fairness, Entwicklung einer tragfähigen Streitkultur etc.)
  • Grundlegende Bildung ereignet sich dort, wo Kinder handelnd und anschaulich die Möglichkeit haben, sowohl das Lernen zu lernen als auch den eigenen Lernprozess zu reflektieren.
  • Wir stärken jedes einzelne Kind in seinem Lernen, indem wir das Lernen als seine eigene Sache anerkennen, ihm verschiedene Zugangsweisen anbieten und als verlässliche und vertraute Personen als Berater und Gestalter von Lernmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
  • Die Angebote schulischer Lernsituationen sind durch für Kinder interessante und bedeutsame Rahmenthemen inhaltlich verknüpft, so dass ein sinnvolles Lernen in Zusammenhängen geschieht.

 

Unterrichtspraktische Realisierung

  • In der ersten Vormittagshälfte arbeiten die Kinder in wechselnden,jahrgangsübergreifenden Gruppenin den Klassenstufen 1-4 in vier Fachräumen (Deutsch, Mathematik, Heimat-, Welt-und Sachunterricht, Üben), in denen Erarbeitungs- und Übungsmaterial nach inhaltlichen und fachlichen Gesichtspunkten zu sog. „Lernlandschaften“ zusammengestellt sind.
  • In der zweiten Vormittagshälfte findet der sog. jahrgangsgebundene, gelenkte Unterricht statt, in dem die nötige „Aktivierungsenergie“ bezogen auf das Pflichtpensum gegeben wird, so dass bei optimaler Verzahnung von freier und gelenkter Arbeit jedes Kind sowohl die notwendige Grundbildung erfährt als auch weit über das geforderte Maß hinaus an seinen persönlich relevanten Lerninhalten arbeiten kann.
  • Individuelle Lernpläne sorgen für Transparenz innerhalb des Lernprozesses.

 

Derzeitige Entwicklungsschwerpunkte

  • Erweiterung der Tierhaltung (Hühner, Bienen, Schafe) sowie Einbindung der Wollverarbeitung in den Unterricht (Spinnen,Färben,...)
  • Weiterentwicklung der Demokratisierung durch Einbindung von Schülerinnen/Schüler, Eltern und Lehrkräfte in alle relevanten Schulfragen(Schülerparlament).
  • Aufbau der Offenen Ganztagsschule
  • Inklusionsprojekt mit der Karl-Ludwig-Jessen Schule Niebüll  in Planung

 

Besonderes

"Plant for the Planet"

Fünf Botschafter*innen an Klixbülls Grundschule wollen dafür sorgen, dass nicht nur zum Klimaschutz mehr Bäume gepflanzt werden. => Hier mehr dazu...

 

 

Grundschule Klixbüll Schulhof

 

 

 

Veranstaltungen

Dörpsmobil

DörpsCampus

Dörpsblatt

Nehmen & Geben