***   25.11.2019 Aufstellung des Veranstaltungskalenders  ***     
     ***   30.11.2019 Weihnachtsfeier  ***     
     ***   03.12.2019 Preisskat für Jedermann  ***     
 

FFW Klixbüll-Bosbüll

Wappen FFW Klixbüll

Wappen FFW Klixbüll-Bosbüll

Freiwillige Feuerwehr Klixbüll-Bosbüll

 

Vorschaubild

 

 

 

 

 

Wehrführer: Peter Andresen

Anschrift: Hauptstr. 25 - 25899 Klixbüll  T.  04661 - 752

 

Die FFW in Zahlen

42 Mann in der Einsatzabteilung
13 Mann in der Ehrenabteilung
18 Jungen u. Mädchen in der Jugendfeuerwehr
Zum 31.12.2018 waren es 73 Mitglieder.

 

Das Durchschnittsalter der Einsatzabteilung beträgt 41,1 Jahre.

Zwei Zweitmitglieder von der FF Uphusum sind in der Wehr tätig.

Bei Vollalarm sind im Durchschnitt 22,5 Mann (min. 16 Mann) im Einsatz.

22 Atemschutzgeräteträger zzgl. 2 Mann aus der Wehr Uphusum

 

Seit 2014 - Leistungsstufe 5 ROTER HAHN

 

Ausstattung

Am 15. Oktober 2017 wurde es offiziell in Klixbüll übergeben - das neue wasserführende Löschfahrzeug 10 (LF 10), das im Dienst für die freiwillige Feuerwehr Klixbüll-Bosbüll stehen soll.

Es wurde geordert, um der Hilfsfrist von Feuerwehren gerecht zu werden, die innerhalb von 10 Minuten am Einsatzort zur Stelle sein müssen. Das LF 10 ist schneller einsatzfähig als sein Vorgänger, da es u. a. neben dem ganzen Zubehör auch eine Einsatzgruppe von insgesamt neun Person befördern kann. Hinzu kommt, dass Atemschutzgeräte auf dem Weg zum Einsatzort im Fahrzeug angelegt werden können, sodass auch dadurch wertvolle Zeit gespart wird.

Das neue Fahrzeug ersetzt das Löschfahrzeug TLF 8/18, das Dank guter Pflege der Feuerwehrkameraden  44 Jahre seinen Dienst getan hatte.


Das LF 10 ist das kleinste Löschgruppenfahrzeug im deutschen Feuerwehrwesen. Es ist so ausgerüstet, dass die Einsatzgruppe eigenständig tätig werden kann, bis bei Bedarf schwerere Einsatzfahrzeuge zur Unterstützung anrücken.

Statt der standardmäßigen 1000 Liter Löschwasser führt das LF 10 wegen der Einsatztätigkeit im Außenbereich 3000 Liter im Tank mit sich.
Weitere Daten:
Masse:15,5 t - PS: 290 - Allrad-Antrieb
12-Gang automatisiertes Getriebe
Feuerlöschkreiselpumpe: fördert 3000l Wasser pro Minute bei 10 bar.
Löschschaum: 125l im Tank - Pulver: 6 kg,
normierte Brandbekämpfung- und Menschenrettung-Beladung,
4 Pressluftatmer, Steckleiter, 2 Fluchthauben, Stromversorgung, Scheinwerfer, Druckbelüfter, Grobreinigungsmodul, Tauchpumpe, Säbelsäge, Motorsäge, Wasserwerfer (Monitor) und mehr.

 

Ein technischer Hilfeleistungssatz wurde am 03.12.2018 angeschafft und auf dem Fahrzeug verlastet. Durch die neuen Gerätschaften kann die Feuerwehr Klixbüll-Bosbüll nun beispielsweise auch zu Unfällen auf der B5 angefordert werden, da die hohe Verfügbarkeit der Kameraden einen schnellen Einsatz gewährleistet.

 

Protokolle und Berichte

Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 20.01.2019 => hier

Jahresbericht 2018 von Wehrführer P.  Andresen  vom 20.01.2019 => hier

 

Jugenfeuerwehr

Informationen zur Jugendfeuerwehr gibt es  => hier.

 

Die Feuerwehr in der Gemeinde

Feuerwehrfest - im Januar

Neujahrsempfang - im Januar
Biikebrennen - 21. Februar
Maibaumaufstellen - 1. Mai
Alle 2 Jahre Spiel ohne Grenzen -  im Sommer 2020

Laterne laufen mit der Jugendfeuerwehr und der Schule - im November
Volkstrauertag - Antritt am Ehrenmal und Gottesdienst - im November

 

FFW Klixbüll-Bosbüll seit 1890

Rede des Bürgermeisters Werner Schweizer

zum 125. Jubiläum am 19. Juni 2015 => hier

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Dörpsmobil

DörpsCampus

Dörpsblatt

Nehmen & Geben