Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Besucher:
47312

Besuchen Sie die Gemeinde KLixbüll auf Facebook! 

Facebook


 

DörpsCampus 01

Der Dörpscampus

und sein Verein

Dörspcampus Klixbüll e.V.

 

 

Logo 01

Aktuelle Projekte

 

 

Dörpsmobil 03Für uns und die Umwelt-

das Dörpsmobil

 

Infos und Briefe

für unsere Gemeinde

 

 

Konversion 01

Konversion Südtondern

 

 

Logo Geben und Nehmen 02Nehmen & Geben

Bestandsliste

 

 

Wind 01Unser Bürgermeister ist

aktiv für die Gemeinde

 

 

AktivRegionInfobrief der AktivRegion

 

 

 

 

 

Schleswig-Holstein vernetzt
 
     ***   24.03.2017 Pfadfindergruppe, Kirchenbüro  ***     
     ***   26.03.2017 Gottesdienst – siehe Kirchenbrief  ***     
     ***   27.03.2017 Flötengruppe, Kirchenbüro  ***     
     ***   28.03.2017 Kinderchor, Kirchenbüro  ***     
Link verschicken   Drucken
 

JHV TSV Klixbüll 2015

Monika Käding

 

 

Viele Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des TSV Klixbüll

 

Am 11.03.2015 fanden sich 25 Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung des TSV Klixbüll im Sportlerheim ein. Nach Eröffnung der Sitzung trug der 1. Vorsitzende Dirk Pfeiffer seinen Jahresbericht vor. Er berichtete, dass die Mitgliederzahl mit 348 nahezu konstant geblieben ist. Die Organisation und Durchführung des 65. Vereinsjubiläums, die Zuarbeit zum Förderantrag des „Dörps-Campus“, die Beteiligung am Weihnachtsbasar sowie mehrere Beschaffungsentscheidungen konnten als Themenschwerpunkte in dem vergangenen Vorstandsjahr genannt werden. Besonders dankte Dirk Pfeiffer den Spendern und der Familie von Fred Müller für die eingezahlten Spenden aufgrund des Trauerfalls. Ein Dank an alle Helfer und  Übungsleiter rundeten den Jahresbericht ab.

 

Im Anschluss berichteten die jeweiligen Spartenvertreter und Übungsleiter aus dem aktuellen Sportbetrieb. Aus den Berichten wurde deutlich, dass zusammen mit der Offenen Ganztagsschule eine Komplettauslastung der Sporthalle gegeben ist.

Im anschließenden Tagesordnungspunkt erläuterte die Kassenwartin Monika Käding die Einnahmen- und Ausgabensituation des TSV. Als größte Anschaffung wurde der Kauf des neuen Festzeltes für das 65. Vereinsjubiläum erwähnt. Das „Vorgängerzelt“ wurde seinerzeit für den 40. Jahrestag der TSV-Gründung angeschafft. Die Gebrauchsspuren der 25 Nutzungsjahre veranlassten den Vorstand zur Ersatzbeschaffung. Abschließend verkündete Monika Käding den positiven Kassenstand in Höhe von rund 3.800 €.

 

Nach dem anschließenden Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Bei den nachfolgenden Wahlen wurde zunächst Dirk Pfeiffer in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Dirk Pfeiffer kündigte nach der Wahl an, dass dies seine letzte Amtszeit sein wird.

Nach 40 Jahren Vorstandsarbeit -

davon allein 30 Jahre als 1. Vorsitzender- hätte er sich seinen Ruhestand dann mehr als verdient!“

Für den Posten des 2. Vorsitzenden konnte wiederum Thomas Jürgensen gewonnen werden. Die Aufgaben des Sportwartes nimmt auch zukünftig Andreas Marks wahr. Mit der durchgeführten Beisitzer-Wahl sind nun Rolf Käding, Uwe Friedrichsen, Holger Johannsen, Ralf Nielsen, Jürgen Böhmert, Hauke Nielsen sowie Werner Christiansen im Vorstand tätig. Dirk Christiansen beendet auf eigenen Wunsch seine Aufgabe als Beisitzer.

 

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei Dirk Christiansen für die jahrelange Mitarbeit im Vereinsvorstand. Die nächste Kassenprüfung wird von Hauke Nielsen und Günther Jürgensen durchgeführt.

 

Evi RüfferDer Auszeichnung von Evelyn Rüffer für Ihren tollen Einsatz im Bereich des Jugendfußballs zur „Sportlerin bzw. Helferin des Jahres“ folgten weitere Auszeichnungen verdienter Vereinsmitglieder.

Dirk Christiansen erhielt für 21 Vorstandsjahre die Silberne Ehrennadel.

Für 25 Jahre im TSV-Vorstand erhielt Monika Käding die Goldene Ehrennadel des TSV.

Zum Abschluss der Ehrungen wurde Käthe Jürgensen für 50 Jahre in Käthe Jürgensen

 

Übungsleiterfunktion von Dirk  Pfeiffer zum Ehrenmitglied ernannt.

Neben Ihr wurde diese Ehrung bisher nur Bruno Beckmann zuteil.

 

Am Sitzungsende dankte der Bürgermeister Werner Schweizer den Vorstandsmitgliedern sowie Übungsleitern für Ihren Einsatz zum Wohle der Gemeinde. Einen besonderen Dank übermittelte  der Bürgermeister an Bruno Beckmann für seinen ehrenamtlichen Einsatz im Rahmen der Offenen Ganztagsschule.