Hinweisschild in der PatengemeindeÖffnungszeiten: Mo.-Fr. 6-16 Uhr; Sam. 7-12 Uhr u. Son. 8-11 UhrBiotop an der RentnerwohnanlageBannerbildBannerbildFahrradverleih - www.radtouren-nordfriesland.deBannerbildBannerbilddie Badesaison 2021 ist beendetBannerbild

Energiewende und Klimaschutz: Das Klixbüller Projekt wurde beim Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld

Klixbüll, den 23. 07. 2021

Wie Dr. Simon Rietz von der Aktiv Region NF mitteilt, werden beim „Projekt Nachhaltigkeit“ solche  Projekte prämiert, die sich herausragend und wirksam für eine nachhaltige Entwicklung engagieren. In diesem Jahr hat die Jury das Projekt „Nachhaltigkeit als Grundsatz kommunalen Handelns“ der Gemeinde Klixbüll überzeugt. 
Klixbüll wurde unter anderem deshalb berücksichtigt, weil die Gemeinde sich bereits 2017 mittels kommunalem Beschluss zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der lokalen Agenda 2030 bekannt hat und dass alle kommunalen Entscheidungen seitdem hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die 17 Ziele der lokalen Agenda (SDG - siehe Schaubild) hinterfragt werden.
Die Gemeinde Klixbüll hat  in den vergangenen Jahren zehn öffentliche Ladepunkte errichtet, mit dem Dörpsmobil ein kommunales Carsharing im 1000-Einwohner-Dorf installiert, hat dabei für ein zweitwagenfreies Neubaugebiet geworben und bilanziert ihren kommunalen CO2-Fußabdruck .

Dr.Simon Rietz erklärt dazu: 
„Die Gemeinde zeigt mit ihrem Handeln, dass sich eine Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und eine Gewichtung der Belange von Klimaschutz und Gemeinwohl positiv auf das Befinden und die Zufriedenheit der Einwohner auswirken.“

 

Bild zur Meldung: Energiewende und Klimaschutz: Das Klixbüller Projekt wurde beim Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld

DörpsCampus

Dörpsblatt

Nehmen & Geben