***   25.11.2019 Aufstellung des Veranstaltungskalenders  ***     
     ***   30.11.2019 Weihnachtsfeier  ***     
     ***   03.12.2019 Preisskat für Jedermann  ***     

Dorf- und Erntefest

Klixbüll, den 26.10.2019

Dorf- und Erntefest 2019

Dorf- und Erntefest

Am 26.10.2019 fand im Klixbüller DörpsCampus das diesjährige Dorf- und Erntefest statt.
Es wurden im Vorverkauf 105 Karten verkauft und nach dem Essen füllte sich die Halle auf ca. 120 Gäste.


Unser Bürgermeister Werner Schweitzer hielt eine kurzweilige Rede, bei der er das Thema DANK in den Mittelpunkt stellte. Zum Schluss fragte er dann eine Besucherin, wofür sie in diesem Jahr besonders dankbar sei. Ihre Antwort regte zum Nachdenken an: „Ich bin dankbar, dass mir durch eine Operation meine Schmerzen genommen wurden“, sagte sie.

 

Es gibt so viele Gründe dankbar sein zu können, man muss sie eben nur erkennen.


Nach einem leckeren Grünkohl-Essen von dem Catering-Service Knudtsen aus Niebüll hatte dann jeder Gast die Chance, das Tanzbein zu schwingen. Der DJ Marc Grimmert schaffte es mit abwechslungsreicher Musikauswahl immer wieder, die Tanzfläche zu füllen.


Traditionsgemäß fand auch in diesem Jahr wieder eine Tombola statt. Nachdem sich unser Ehrenbürgermeister Andreas Thomsen bereit erklärte, als „Glücksprinz“ zu fundieren, übergab die Gemeindevertretung die Preise an die glücklichen Gewinner. Viele Preise, wie beispielsweise ein Vogelhaus, ein Präsentkorb oder ein Grill der Marke Weber, wechselten somit den Besitzer. Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Spendern!


Zu erwähnen gibt es natürlich auch noch, dass Sandra Matzen wieder einmal für eine liebevoll und zeitlich passende Deko im Campus gesorgt hat und somit das herbstliche Motto unterstrich.


Ein kleines Helferteam ist immer für den Auf- bzw. Abbau verantwortlich. Wer Lust hat, beim nächsten Mal mit anzupacken(ohne langfristige Verpflichtung), darf sich gerne unter dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" bei Birgit Tüchsen unter 04661/4543 melden.


Alles in allem war es ein gelungenes und sehr harmonisches Fest, bei dem die Altersspanne von etwa 25 bis an die 90 Jahre reichte. Das ist eben DORFLEBEN!


Birgit Tüchsen

 

 

 

Veranstaltungen

Dörpsmobil

DörpsCampus

Dörpsblatt

Nehmen & Geben